The 5 AM Club: Macht früh aufstehen erfolgreich?

Frau wacht früh morgens auf in Bett

Nachdem wir in unserem letzten Blogartikel den 5 AM Club angesprochen hatten, erreichte uns mehrmals die Frage, was denn dieser ominöse Club eigentlich sei.

Der 5 AM Club wurde, wenn man so will, von Robin Sharma gegründet. Sharma ist ein ehemaliger Rechtsanwalt, der sich mit 25 Jahren dazu entschloss lieber eine Karriere als Buchautor, Coach und Leadership Guru hinzulegen  – mit Erfolg: Seine Bücher haben sich millionenfach verkauft, internationale Stars wie Bon Jovi oder der Nobelpreis-Gewinner Desmond Tutu zählen zu seinen Fans und Unternehmen wie die NASA oder Microsoft machen von seinen Diensten als Coach Gebrauch.

Der 5 AM Club basiert auf dem gleichnamigen Buch von Robin Sharma, das zu Deutsch den verheißungsvollen Titel Der 5-Uhr-Club: Gestalte deinen Morgen und in deinem Leben wird alles möglich* trägt. Kurz zusammengefasst stellt Sharma in dem Buch die Theorie auf, dass jeder Mensch am frühen Morgen am produktivsten und aufnahmefähigsten sei. Dementsprechend fordert Sharma den Leser darin auf, um 5 Uhr morgens in den Tag zu starten und die erste wache Stunde des Tages mit der 20/20/20 Formel effektiv zu nutzen.

Wer Robin Sharmas 5 AM Club nun tatsächlich offiziell beitreten will, den müssen wir leider enttäuschen, es gibt keinen tatsächlichen Club dieser Art. Exklusive Treffen, Mitgliederausweise, Aufnahmerituale, oder Ähnliches bekommt ihr also nicht geboten. Dennoch outen sich viele Prominente, wie Virgin-Gründer Richard Branson, Apple-CEO Tim Cook oder die ehemalige First Lady Michelle Obama als Fans der Frühaufsteher-Gemeinschaft.

Wenn dich die nicht mögliche Mitgliedschaft nicht abschreckt, so wollen wir das Buch kurz und prägnant für dich summieren: Stehe jeden Morgen um 5 Uhr auf, Ende.

Treffen sich ein Milliardär, ein Unternehmer und ein Künstler…

Nein ganz so ist es natürlich nicht, das Buch erzählt als fiktive Geschichte die Story eines Milliardärs, der sein Erfolgsgeheimnis einem depressiven Gründer und einem frustrierten Künstler mit auf den Weg gibt. Nachdem sich das konträre Trio bei einem Vortrag kennenlernt, lädt der Milliardär seine neuen Freunde zu seinem Strandhaus auf Mauritius ein und wartet nonchalant mit Rolls-Royce und Privatjet mit dem Logo "5AC" auf, welches selbstredend für den 5 AM Club, den Ursprung seines Erfolges, steht.

Privatjet weiß und Limousine schwarz Flugplatz

Um 5 Uhr (selbstverständlich) am nächsten Morgen, schildert der Milliardär, wie bereits große Köpfe wie Wolfgang Amadeus Mozart oder Ernest Hemingway, das frühe Aufstehen und die allmorgendliche Isolation als Weg zu mehr Kreativität, Produktivität und Energie genutzt hätten. Während die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit über den Tag mehr und mehr abnähme, biete das frühe Aufstehen die Gelegenheit um mit Ruhe, Fokus und Flow in den Tag zu starten.

5 Uhr früh ist die Zeit der geringsten Ablenkung, der höchsten menschlichen Herrlichkeit und des größten Friedens  - Robin Sharma

Die 20/20/20 Formel

Die Zeit ab 5 Uhr sollst du aber selbstverständlich nicht mit deinem Smartphone auf Social Media verbringen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, produktiv mit der 20/20/20 Formel in den Tag zu starten, bestehend aus 20 Minuten Bewegung, 20 Minuten Reflexion und 20 Minuten Weiterbildung.

20/20/20 Formel Robin Sharma 5 Uhr Bewegung Reflexion Weiterbildung

Die 20/20/20 Formel nach Robin Sharma: 20 Minuten Bewegung, Reflexion und Weiterbildung

Spring also energiegeladen um 5 Uhr morgens aus dem Bett und starte den Tag mit 20 Minuten schweißtreibendem Sport. Unsere körperliche Leistungsfähigkeit ist definitiv nicht um 5 Uhr morgens direkt nach dem Aufstehen auf dem Höchststand oder auf irgendeinem Stand, aber hoffen wir mal, dass das bei dir anders ist und sich deine tägliche Leistungskurve eher nach der Vorstellung von Robin Sharma richtet.

Nach dem Workout geht es weiter mit Reflexion (Duschen? Überbewertet.). Du nutzt die morgendliche Ruhe, um dich ganz auf dich selbst zu konzentrieren. Schreibe deine Ambitionen, Visionen und Dinge, für die du dankbar bist, aber auch Ängste und Frustrationen in einem Journal auf. Zum besten Journal dafür hier klicken (Unverblümte Eigenwerbung, aber Robin Sharma sähe das sicher ganz genauso, wenn er Deutsch verstehen würde).

Die letzten 20 Minuten deines Morgenrituals nützt du, um zu lernen und dich weiterzubilden, lies Sachbücher oder Biografien, widme dich einem Hörbuch oder schaue eine kurze Doku, die dich weiterbringt. Nachdem du die erste Stunde des Tages mit der 20/20/20-Formel für dich genutzt hast, startest du fokussiert und motiviert in deinen Tag.

Das dieses Morgenritual nicht oder zumindest nur mit einem hohen Schlaf-Defizit mit der Durchschnitts-Schlafenszeit vereinbaren lässt (der Durchschnitts-Amerikaner geht um 23:29 schlafen, für Deutschland haben wir leider keine signifikante Statistik gefunden), weiß auch Robin Sharma, deswegen geht sein Buch weiter mit Tipps für den Abend:

Abendritual Schlaf Entspannung Robin Sharma

Abendritual für Entspannung und guten Schlaf

Auch wenn man in Anbetracht des Titels, nicht davon ausgeht, auch Robin Sharma (oder eben dem fiktiven Milliardär im Buch) ist die Bedeutung von Schlaf bewusst und er rät dazu, seinen Schlaf auf keinen Fall zu vernachlässigen. Eine gesunde Balance zwischen Zeiten fokussierter Arbeit und Zeiten des Entspannens und Spaß empfiehlt Sharma ebenso.

Was du aus The 5 AM Club mitnehmen kannst

Es gibt also sicherlich einiges, auch abseits von früh aufstehen und der 20/20/20-Formel, das du aus dem Buch The 5 AM Club mitnehmen kannst. Persönliche Gewohnheiten zu hinterfragen und Neues auszuprobieren ist definitiv immer sinnvoll. Wenn du ein Morgenmensch bist, probiere die Empfehlungen aus dem Buch ruhig aus oder verschiebe die 20/20/20 Formel auf eine spätere Zeit (auch wenn du dann nicht mehr Mitglied im 5 AM Club bist, aber das verkraftest du schon).

Eine Morgenroutine kann dir in jedem Fall dabei helfen strukturiert und gut in den Tag zu starten, anstatt mit dem falschen Fuß aufzustehen. Ob die 20/20/20 Formel dafür die richtige ist, musst du für dich selbst herausfinden. Wir vermuten, dass diese Empfehlung an der Lebensrealität der meisten Menschen eher vorbeigeht. Eine Morgenroutine, die optimal für jeden Menschen auf der Welt sein soll, gibt es unserer Meinung nach nicht. Verwende die 20/20/20 Formel deswegen lieber als Inspiration dir deine eigene Morgenroutine aufzubauen. Nimm dir dafür nicht zu viel vor und ändere Elemente davon immer wieder, bis du die für dich perfekte Mischung für einen guten Start in den Tag gefunden hast.

5AM Club Zusammenfassung Morgenroutine 20/20/20 Formel

Die wichtigsten Erkenntnisse aus The 5 AM Club

The 5 AM Club hat viele Fans und wenn für jemanden um 5 Uhr morgens aufstehen und die 20/20/20 Formel gut funktioniert, wollen wir das auf keinen Fall schlecht reden oder dazu raten aufzuhören. Sind die Konzepte aber allgemeingültig und für Jeden zu empfehlen? Aus unserer Sicht und dem Status Quo der Wissenschaft definitiv nicht. Wenn du schon Angst hattest, in Zukunft jeden Tag um 5 Uhr morgens aufstehen zu müssen, kannst du also aufatmen.

Unser Problem mit dem 5 AM Club

Sicherlich hast du schonmal von den unterschiedlichen Schlaftypen Lerchen und Eulen gehört. Während Morgenmenschen (Lerchen) Frühaufsteher sind und morgens am aktivsten sind, sind Nachtmenschen (Eulen) nachtaktiv und schlafen morgens lieber länger. Dass Menschen unterschiedliche Bio-Rhythmen haben, wurde bereits um die Jahrhundertwende vom deutschen Psychiater Emil Kraepelin erkannt, ist seit langem wissenschaftlicher Konsens und wird immer wieder empirisch bestätigt

Lerche Eule unterschiedliche Schlaftypen Routine

Lerche oder Eule - Was bist du?

Neueste Studien belegen die Lerchen und Eulen Theorie, schlagen aber sogar noch zwei weitere Typen vor

Den „Nachmittagstyp“ und den „Napper“. Der „Nachmittagstyp“ ist meist morgens und abends müde und zwischen Mittag und Abend am aktivsten. Der „Napper“ ist morgens und abends munter, aber nachmittags zwischen 11 und 15 Uhr müde, diesem Typen lässt sich also ein nachmittägliches Nickerchen wärmstens empfehlen.

Den wissenschaftlichen Status Quo zu ignorieren und jedem pauschal frühes Aufstehen um 5 Uhr vorzuschlagen grenzt also an Fahrlässigkeit. Kontinuierlich gegen den eigenen Bio-Rhythmus zu kämpfen kann nicht zielführend sein. Jeder Mensch ist anders und sollte den für sich optimalen Tag-Nacht-Rhythmus finden (insofern diesem hoffentlich Schule, Uni oder Arbeit nicht zu sehr im Weg stehen).

Der von Robin Sharma vorgeschlagene Tag-Nacht-Rhythmus (um 22 Uhr ins Bett, um 5 Uhr wieder aufstehen) ist davon abgesehen aber auch einfach nicht mit dem Sozialleben vieler Menschen vereinbar. Produktivität und Selbstoptimierung mögen wichtig sein, sollten aber aus unserer Sicht nicht über das Leben auch zu genießen gestellt werden. Wie viele gute Gespräche und unvergessliche Momente hättest du verpasst, wenn du jeden Abend um 22 Uhr zu Bett gegangen wärst?

Die Problematik vieler Self-help Bücher

Unsere Probleme mit dem 5 AM Club sind teilweise auf den Großteil der Self-help Bücher übertragbar: Ideen oder persönliche Erfahrungen werden als allgemeingültige Tatsachen verkauft. Die Individualität des Menschen wird negiert. Was für den einen funktioniert, funktioniert für den anderen aber noch lange nicht.

Individuelles Denken gegen den Strom rotes Papierschiff trennt sich von Gruppe weißer Papierschiffchen

Die Philosophie von plus-minus-null

Wir möchten Self-help Bücher nicht per se verteufeln, selbst einige Inhalte im plus-minus-null Journal bauen auf Self-help Büchern auf, aber die oft unwissenschaftliche Herangehensweise und undifferenzierte Darstellung von persönlichen Erfahrungen als erwiesene Fakten, halten wir für höchst problematisch. Für uns ist „Jeder Mensch ist anders“ keine leere Phrase, sondern der Grundstein unserer Produktentwicklung und dementsprechend unterscheiden wir uns in diesem Punkt auch fundamental von Self-help-Büchern: Unser Konzept ist keine pseudo-allgemeingültige, starre Empfehlung, sondern lässt sich individuell auf dich anpassen.

Einzigartigkeit des Menschen Individuelle vielfältige Menschen unterschiedlicher Herkunft lächeln

PMN Club statt 5 AM Club

Wenn dich unsere kurze Zusammenfassung neugierig gemacht hat und du dir deine eigene Meinung zu The 5 AM Club bilden möchtest, hier entlang*. Hast du noch kein Journal und möchtest ein Buch nicht nur lesen, sondern jeden Tag anwenden und dein Leben positiv beeinflussen hier entlang.

 

 

*Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, erhalten wir eine geringe Provision, für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.


15 Kommentare


  • ahiamvo

    ] Umtoixe wmb.gvux.plus-minus-null.com.xvk.mk http://slkjfdf.net/


  • ixezdeve

    ] Iqopirudu inl.mnlx.plus-minus-null.com.dmq.rd http://slkjfdf.net/


  • voqulunobh

    ] Idadas mpn.gajo.plus-minus-null.com.jnx.mb http://slkjfdf.net/


  • hifaqidunitat

    ] Udocios okl.haap.plus-minus-null.com.vtg.rk http://slkjfdf.net/


  • oturitab

    ] Acujaz ffv.xewq.plus-minus-null.com.rjb.qe http://slkjfdf.net/


Was denkst du? Hinterlasse einen Kommentar: